Wandern
Schreibe einen Kommentar

Wanderung zum Toten Mann

Blick auf den Hintersee vom Toten Mann aus

Es ist schon etwas länger her, dass ich auf dem Toten Mann war, und es gab sich spontan die Gelegenheit, und daher konnte ich natürlich nicht nein sagen.

Die Tour ist die gleiche, wie sie hier bei unserem älteren Blogbeitrag beschrieben ist.

Ergänzungen bzgl. Wandern mit Kind gibt es natürlich:
– diese Strecke ist sehr gut mit Kraxe zu gehen, man geht ausschließlich eine breite Forststraße bergauf, auch wenn die manchmal etwas steiler ist, also entweder langsamer gehen oder das Reden einstellen 😉
– es gibt einen Kinderspielplatz
– zum Kinderspielplatz kann man den gekiesten Weg gehen oder man klettert die Reifenwand hoch
– auch mit Kindern hochwandern ist gut, weil die Strecke nach oben nur 45 min dauert, und nach unten gleich noch schneller vorbei ist
– mit gutem Kinderwagen/Buggy (große Reifen) ist auch diese Wanderung machbar, wenn auch anstrengend (ich schiebe nicht gern bergauf :D)
– natürlich muss man auch hier etwas aufpassen, weil die Almwiesen etwas abschüssiger sind, aber die Fläche um den Hirschkaser herum ist recht großzügig

Eine sehr sehr schöne Tour, und immer wieder empfehlenswert, weil v.a. der Blick auf den die Umgebung wunderschön ist (Hintersee, Halsalm, Steinerne Meer…), ich habe wirklich vergessen, wie toll dieser Blick ist, und bereue, dass ich schon so lange nicht mehr da oben war.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.