Nähen
Schreibe einen Kommentar

Kosmetiktäschchen selber nähen

Kosmetiktäschchen mit Kellerfalten DIY

Um meine leider sehr vernachlässigte Nähmaschine etwas zu besänftigen, habe ich bei Pattydoo gleich weiter geprüft, welches Nähprojekt ich denn machen könnte, und da es doch recht viele kostenlose Schnittmuster gibt, habe ich mich für ein neu genähtes Kosmetiktäschchen Susie entschieden.

Auch hier wird Schritt für Schritt alles erklärt, und die Kellerfalten beim Kosmetiktäschchen sind ja sehr erfrischend – finde ich. Und hier konnte ich erneut seeehr alte Stoffe (von meiner Mama) verwenden, und zwar der schwarz/weiße Stoffe und der Innenstoff, beim Herzeigen wurde beides gleich wieder erkannt 😀

Wer sehr akkurat sein möchte, muss bei Stoffen mit Muster viel Geduld haben, damit – wie bei mir die Erdbeeren – ein einheitliches Bild geben könnten, aber daran habe ich gar nicht gedacht und das war mir auch nicht so wichtig…

Genäht ist der Außenstoff mit den Kellerfalten sehr schnell, nur leider hat mir beim Fertigstellen – da war ich leider gerade ohne meine neue Nähmaschine unterwegs – das Reißverschluss-Nähfüßchen gefehlt und so hat das Zusammennähen mit einer nicht mehr ganz so gut funktionierenden Pfaff-Nähmaschine nicht so viel Spaß gemacht und das Gesamtergebnis entspricht nicht meinen Erwartungen… Aber dafür, dass ich schlechte Voraussetzungen hatte, sieht es trotzdem sehr schön aus 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.