DIY, Nähen
Schreibe einen Kommentar

Bestecktaschen selber nähen

In einer Zeitschrift habe ich einmal Bestecktaschen gesehen und dachte mir, hey, das wäre doch eine nette Idee, und sieht eigentlich ganz einfach aus.

Es sollte natürlich so ähnlich aussehen, daher musste ich unbedingt eine Filzrolle mit der Breite 15 cm haben. Sollte ja genügend Besteck darin Platz finden 😉

Und damit es auch nach etwas aussieht, habe ich mich für schöne Stoffe entschieden, um diese sonst nur grauen Filztaschen etwas aufzupeppen.

Meine Bestecktaschen sind 25 cm lang, da ich das vorher mit dem Besteck ausgemessen habe.

Dazu habe ich 3 Stoffteile geschnitten, die dann zusammen die Tasche ergeben.
1. Filzstoff 15 x 38 cm
2. Dekostoff 15 x 38 cm zzgl. Nahtzugabe
3. Dekostoffstreifen 15 x 1,0-3,5 cm zzgl. Nahtzugabe

Ich habe versucht, auf den Bildern klar zu zeigen, wie diese Taschen gemacht werden, es ist auch ganz einfach – wenn man mal davon absieht, dass Filz sich manchmal etwas ausweiten kann, daher sehen alle Taschen etwas länger oder kürzer aus 🙁

Schritt 1:
Zuerst wird geprüft, wie weit das Besteck in die Taschen hineinrutschen darf, sprich, wo wird das Filzstück „geknickt“.
Bei mir ist es 13 cm „tief“.
Somit weiß ich schon mal, wie die Tasche aussehen wird, denn dann kann ich entscheiden, wo ich den Dekostoffstreifen platziere, weiter oben, mittig, weiter unten?
Dieser Dekostoffstreifen kann jetzt komplett angenäht werden, oder es werden nur die Längsseiten genäht, weil ja über die breiten Seite beim Fertigstellen der Tasche sowieso drübergenäht wird. Bitte die Nahtzugabe umschlagen, so dass nichts ausfransen kann.

Schritt 2:
Stoffe aneinander stecken (Dekostoff mit Nahtzugabe wieder umschlagen – ich war sehr großzügig und hatte fast 2 cm Nahtzugabe, was aber beim Feststecken sogar einfacher war).

Schritt 3:
Jetzt die erste Naht tätigen, und zwar einmal der Breite des Filzes entlang, oberhalb des Dekostreifens nähen, denn sobald ich (beim Fertigstellen) einmal rundherum nähe, komme ich nicht mehr dazu, diese Naht zu nähen.

Schritt 4:
Jetzt die Tasche so stecken, dass das Besteck sicher Platz hat – bei mir sind es 13 cm Filzstoff – die Tasche umknicken und feststecken.

Schritt 5:
Unten bei dem Knick beginnen und komplett den Rand entlang nähen, bis man auf der anderen Seite der Filzbreite beim Knick endet.

Schritt 6:
Gäste einladen und die Bestecktaschen einweihen: ab auf den Tisch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.