Alles rund ums Kind, DIY
Schreibe einen Kommentar

Glückwunschkarten mit persönlicher Unterschrift mit Kleinkind

Fingerabdruck als Unterschrift vom Kleinkind

Sicher kennt das jede Familie, die kleine Kinder hat, welche noch nicht selbst unterschreiben bzw. noch nicht mal den Stift selber halten können, um auf einer Karte dann noch schnell ein kleines Kunstwerk zu kritzeln.

Wer aber den Glückwunschkarten (an Freunde, Familie, Verwandte) trotzdem bei der Unterschrift eine persönliche Note verleihen möchte, für den habe ich eine wunderschöne Lösung!

Einfach mit Fingerabdruck der kleinen Zwerge arbeiten. So haben die kleinen Mäuse auch „unterschreiben“ können und es ist eher eine außergewöhnliche Glückwunschkarte, da nicht jeder so eine Karte bekommt.

Ich persönlich finde

wünscht euch Familie X

wünschen euch Eltern X mit Kind A und B

zwar nett, aber schade, weil es so einfach ist, die anderen zu überraschen 🙂

Wie schon erwähnt, einfach Fingermalfarbe auf den Finger des Nachwuchses geben – am besten vorher noch eine Trockenübung auf nem Papier machen, ob nicht zu viel oder zu wenig Farbe drauf ist – und los geht es, bitte einmal den Finger auf das Papier drücken – und darunter dann den Namen, damit auch klar ist, wer da „unterschrieben“ hat.

Und wer dann noch Lust hat, kann auch von der ganzen Familie einen Fingerabdruck machen – in unterschiedlichen Farben, dann noch ein Kunstwerk (= Blume aus Fingerabdrücken) und und und…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.